Wie fein muss die Pulsationsdämpfung im System sein?

Im Folgenden finden Sie die allgemein akzeptierbaren prozentuellen Werte für eine zulässige Restschwankung zum Schutz gegen die üblichen aufgezeigten Probleme.

GROBE DÄMPFUNG
MITTLERE DÄMPFUNG
VERBESSERE  STATISCHES  MISCHEN
FEINE DÄMPFUNG
WIRBELSTROM  MESSGERÄTE – NICHT  UNSINNIG Wirbel sind kurzfristige Druckzonen und ergeben einen Wert relativ zur Fließgeschwindigkeit Ohne Druckpulsation arbeiten Wirbelstrom Messgeräte GEHE UNTER 0,75%
SCHUTZ VOR MECHANISCHEN SCHÄDEN
Schüttelnde Rohre, Materialermüdung, Schweißnahtbrüche und Überbeanspruchung von Flanschen und Fittings.
Der Grad der zulässigen Druckpulsation hängt von drei Faktoren ab: 1. Leitungs-Durchmesser, 2. Arbeitsdruck, 3. Pulsations-Frequenz Ein Nomogramm – oder ein „3-Achsen-Graph“ – als Hilfe zur Bestimmung, zulässige Druckschwankungen werden hinzugezogen.

Grobe Dämpfung

Schluss mit Pumpenschäden
Verschleiß an Zahnrädern, Rattern und Bruch. Rutschende, reißende und verbrennende Keilriemen. Verbiegen von Streben, Stangen und Wellen.
Halte die Druckschwankungen kleiner als 12%

Schluss mit Leckagen
Leckagen an Überströmventilen, Saugprobleme durch verfrühten Hub, Ermüdungsrisse an Berstscheiben
Halte die Druckschwankungen kleiner als 9%

Schluss mit Manometerschäden
Manometer zeigen nicht Pulsation an. Rohrfedern, Zahnstangen & Ritzel bewegen sich in ihrer eigenen Frequenz. Ohne Schwingungen ist gleichmäßig der durchschnittliche Druck ablesbar.
Halte die Druckschwankungen kleiner als6%

Ungenügende Zerstäubung
Schluss mit Tropfen und Spritzern -für ein sauberes Sprühen-
Halte die Druckschwankungen kleiner als 5%

Mittlere Dämpfung

Verbessere Statisches Mischen
Halte die Druckschwankungen kleiner als 4%

Mache mag. Messgeräte einsetzbar
Halte die Volumenschwankungen kleiner als 3%

Schluss mit Laufradschwingungen
Halte die Druckschwankungen kleiner als 2%

“Ratschen eines Turbinenrad-Messgerätes
Der “Schlag” des Druckpulses startet das Drehen, durch das Gewicht von Laufrad & Welle drehen sie sich weiter, der nächste „Schlag“ bewirkt Beschleunigung oder Stoppt sie. Keine Messgenauigkeit möglich
Weniger als 1.5% notwendig

Feine Dämpfung

Coriolis
Schleifen-Röhre 90 Hz oder gerade Röhre 900 Hz. Treffe diese oder einen Multiplikator oder Divisor dieser Frequenz und die Röhren werden wild schwingen. Sie können 100 kg/s auswerten wenn es nur 5 kg/s sind. Je stärker sie schwingen je mehr Massenfluss wird angezeigt.
Stabilisiere auf weniger als 1,0%

Wirbelstrom Messgeräte – nicht unsinnig
Wirbel sind kurzfristige Druckzonen und ergeben einen Wert relativ zur Fließgeschwindigkeit. Ohne Druckpulsation arbeiten Wirbelstrom Messgeräte
Gehe unter 0,75%

Delta-P – Messgeräte
Halte die Pulse kleiner als 1 PSI / 0,07 bar

 

Druckpulsations Kennlinien

Fluid Flow Control Fluid-Flow-Control.com The Fluid Flow Control Source Pumps Accumulators Filters Dampers Heat Exchangers Valves Mixers P.I. / Pressure Indicators Controls Meters Vessels

PulseGuard Pulsationsdaempfer PulseGuard - Schutz vor Pulsation Pulsationsdämpfer dämpfen Druckpulsation PulseGuard Pulsationsdämpfer Pulsations Dämpfer Informationen bezogen auf Pumpentyp PulseGuard Pulsationsdämpfer / Pulsationsdämpfung Index
Fluid Flow Control Animations
Fluid Flow Control Animations
 
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
Durchflussmengenschwankungen
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
 
SCHLUSS MIT PUMPENSCHÄDEN Verschleiß an Zahnrädern, Rattern und Bruch Verbiegen von Streben, Stangen und Wellen HALTE DIE DRUCKSCHWANKUNGEN KLEINER ALS 12% SCHLUSS MIT LECKAGEN Leckagen an Überströmventilen Ermüdungsrisse an Berstscheiben SCHLUSS  MIT  MANOMETERSCHÄDEN VORHER Manometer zeigen nicht Pulsation an. Ohne Schwingungen ist gleichmäßig UNGENÜGENDE ZERSTÄUBUNG Schluss mit Tropfen und Spritzern Abhängig von Viskosität & Düse VERBESSERE  STATISCHES  MISCHEN Pulsationsfrei rein – gemischt raus MACHE  MAG.  MESSGERÄTE  EINSETZBAR SCHLUSS MIT LAUFRAD FEHLMESSUNGEN “RATSCHEN” EINES TURBINENRAD MESSGERÄTES CORIOLIS Treffe diese oder einen Multiplikator oder Divisor dieser Frequenz DELTA P – MESSGERÄTE